Feb 242013
 

SchwertFühren Schulen und Lehrer Krieg gegen unsere Kinder?

Das scharfe Schwert nicht aus der Hand geben„, lautet der Titel eines Berichtes in der Online-Ausgabe des Blattes „Der Westen“ vom 20.02.2013. Darin geht es um die Pläne der Landesregierung, das Sitzenbleiben in Niedersachsen weitgehend abzuschaffen, indem man schwache Schüler individuell fördert, statt sie auszugrenzen. Ein löbliches Vorhaben! Eine neue Idee ist das Ganze zwar nicht, aber eine gute. Im kleinen Bundesland Schleswig-Holstein ist sie längst Wirklichkeit geworden – in vielen anderen Ländern auf unserem Planeten auch und sowieso. Und in mancher Schule hierzulande bemühen sich Schulleitung und Lehrerschaft, das Sitzenbleiben aus eigenen Stücken durch gezielte Förderung versetzungsgefährdeter Schüler einzudämmen.

Kriegerisch fängt der Artikel an, und martialisch geht es weiter. „Von einem Glaubenskrieg„, lässt uns Helen Sibum, die Verfasserin des Artikels wissen, „ist gar die Rede.“ Wo sie das aufgeschnappt hat, verrät sie uns nicht. Naja, mit dem korrekten Zitieren ist das in Deutschland so eine Sache. Selbst die kürzliche zurückgetretene Bildungsministerin scheint ihre liebe Not damit gehabt zu haben – zumindest in jungen Jahren. Vielleicht gibt es aber auch gar nichts zu zitieren, weil sich Frau Sibum den markigen klingenden „Glaubenskrieg“ einfach selbst ausgedacht hat.

Continue reading »

GD Star Rating
loading...
Dez 262011
 

Aufbauend auf Alexa Mohls Bestseller „Der Zauberlehrling“ enthält dieses Buch eine umfassende systematische Darstellung der Kommunikationsmethoden und Vorgehensweisen der Veränderungsarbeit, die unter dem Begriff „Neuroliguistisches Programmieren“ Eingang in Psychologie, Pädagogik und Management gefunden hat. Es enthält die Ergebnisse der Begründer des NLP, Richard Bandler und John Grinder und stellt darüber hinaus die wichtigsten Arbeiten ihrer Nachfolger der ersten Generation dar. Das Buch wurde für Lernende des NLP der Practitioner- und Masterstufe geschrieben.

„Wie das vorliegende Buch zu benutzen ist, möchte ich dem Interesse meiner Leser überlassen. Sie können sich ein Gesamtverständnis dieser Disziplin, ihrer Wurzeln, ihres Wesens und ihrer praktischen Bedeutung erarbeiten. Sie können sich auf Einzelthemen konzentrieren, sich NLP als Kommunikationskunst aneignen oder bestimmte Kategorien der Veränderungsarbeit studieren. Und Sie können dieses Buch als Nachschlagewerk für NLP-Formate benutzen. Richard Bandler und John Grinder haben ihre Seminarteilnehmer und Leser gebeten, herauszufinden, ob ihr Angebot etwas nützt oder unnütz ist. Ich möchte mich dem anschließen. Wenn dieses Buch Ihnen, dem Leser, nützlich ist, hat meine Arbeit sich gelohnt.“ – Alexa Mohl (Jungfermann)

Alexa Mohl: Der große Zauberlehrling

Das NLP-Arbeitsbuch für Lernende und Anwender (2 Bände)


Continue reading »

GD Star Rating
loading...
Aug 312011
 

Die zentralen Gedanken der genialen Erzieherin sind in diesem Buch niedergelegt. Die Entfaltung der Individualität des Kindes ist Montessoris oberstes Erziehungsziel. Sie betont den Selbstbildungstrieb der Kinder; die Erzieher sollen vor allem Hilfen zur Verfügung stellen.

In der aktuellen bildungspolitischen Diskussion um die Fortentwicklung des Schulwesens finden die Grundgedanken der Montessori-Pädagogik immer stärkere Beachtung. Montessori hat sowohl moderne Unterrichtsformen als auch didaktisches Arbeitsmaterial entwickelt, die dem kindlichen Entwicklungs- und Forschungsdrang entgegenkamen und selbstbestimmtes Lernen ermöglichten. Sie definierte die Schüler- und Lehrerrolle neu, führte alters- und leistungsgemischte Klassen ein.

Ihre pädagogischen Prinzipien haben sich weltweit bewährt. (Klett-Cotta)

Maria Montessori: Kinder sind anders


GD Star Rating
loading...